SPRING HAUL PART II

Wie versprochen möchte ich euch heute meine Neulinge aus der dekorativen Kosmetik zeigen. Falls ihr den ersten Teil meines Hauls noch nicht gesehen habt, gelangt ihr hier zu meinen neuen frühlingshaften Lieblingen im Kleiderschrank.

DSCF7086

Auch ich bin nun endlich auf den „Strobing“ Trend aufgesprungen und anstatt tiefe Schatten ins Gesicht zu pinseln, übe ich mich jetzt darin mithilfe von Highlitern schöne Lichteffekte zu erzielen. Mein Traumhighlighter ist der Mary-Lou Manizer von theBalm. Da ich aber erst einmal herausfinden wollte, ob mir das Ganze überhaupt steht (wir ihr wisst, ist das bei mir nicht selbstverständlich), bevor ich mir direkt die High-End Version kaufe, habe ich mich für einige Catrice Produkte entschieden. Auf den Bildern könnt ihr sehen, dass einiges bereits gut benutzt worden ist. Ich wollte euch gern direkt meine Meinung zu den Produkten sagen.

DSCF7096DSCF7097DSCF7099

Los geht´s mit dem CATRICE Highlighter Powder in der Farbe 020 Champagne Campaign. An sich ein tolles Produkt mit schöner Aufmachung. Die Pigmentierung könnte meiner Meinung nach etwas stärker sein, reicht aber aus, wenn man ihn etwas aufbaut. Leider steht der leicht roséfarbene Unterton nicht so gut, wie ich dachte. Es sieht zum Teil sehr künstlich aus, da meine Haut eher in die Oliv Richtung geht. Wer aber einen rosafarbenen Hautton hat, dem könnte er definitiv gefallen. (knapp 4€ in der Drogerie)

DSCF7091DSCF7092DSCF7089

Versuch Nummer 2 hat dann schon besser funktioniert. Die CATRICE Prime and Fine Contouring Palette in der Farbe 020 Warm Harmony ist, wie der Name schon sagt mit sehr warmen Tönen ausgestattet. Der Highlighter steht mir um Längen besser und wird es sicher in meine Monatsfavouriten schaffen. Tolle Pigmentierung und schön für olivfarbene Haut. Der Bronzer ist um einiges besser pigmentiert, als der Sun Club Bronzer von essence und ersetzt diesen von nun an. Vorsicht bei heller Haut. Der warme Ton kann schnell schmutzig aussehen. (ca. 4,50 € in der Drogerie)

DSCF7101DSCF7100

Wo wir schon beim Konturieren sind: Nachdem mein letzter Pinsel in alle Teile auseinandergefallen war, musste etwas Neues her. Ersatz bietet mir nun der Luxe Sheer Cheek Pinsel 127 von ZOEVA. Hier brauche ich kaum mehr zu sagen als: super weich und toller Produktauftrag. Empfehlenswert. (Douglas, um die 12 €)

DSCF7102

Der Khol Kajal Eyeliner in der Farbe Nude Couture 51D von Manhatten hält das, was er verspricht. Ich trage ihn in der unteren Wasserlinie auf und freue mich über einen strahlenden Blick und ein optisch vergrößertes Auge. Gute Pigmentierung und einfacher Farbauftrag. (knapp 3€ in der Drogerie)

DSCF7104

Damit meine Augenbrauen endlich das machen, das ich von ihnen möchte, ist das Eyebrow Styling Gel von p2 ein gutes Produkt. Es ist in zwei Farben erhältlich, ich habe mich für die dunklere Variante entschieden. Auch hier gilt wieder: es ist einfach aufzutragen und gibt genau die richtige Menge an Farbe ab. Trotzdem muss ich sagen, dass die Augenbrauen für mich noch nicht ausreichend fixiert sind. Wer also, wie ich, besonders widerspenstige Brauen hat, muss sich vielleicht nach einer Alternative umsehen. (DM, ca. 3,50 €)

DSCF7105DSCF7107

Das vorletzte Produkt ist das Make-up Ei von ebelin. Ich denke, jeder von euch kennt es, genau wie seine Vor- und Nachteile. Angefeuchtet ist es für mich ausreichend weich und erleichtert den Make-up Auftrag. In letzter Zeit hatte ich keine Lust mehr auf meinen Pinsel, da die Methode mit dem Ei einfach viel schneller und einfacher geht. Noch dazu ist es schwierig mit dem Pinsel zu verhindern, dass man die Borstenschlieren auf der Haut sieht. (DM, ca. 2,50 €)

DSCF7094DSCF7095

Auf der Suche nach einem warmen Braunton für die Nägel bin ich auf die Color Victim Nail Polish von p2 in der Farbe 346 free a bee gestoßen. Er hält länger als die essence Nagellacke und gefällt mir auch sehr gut auf den Nägeln. Wer nach einem braunen Nagellack sucht, sollte diesen einmal ausprobieren. (DM, ca. 1,50 €)

Ich hoffe, ich konnte euch mal wieder ein wenig inspirieren! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen hoffentlich baldigen guten Start in den Frühling!

Vanessa

Advertisements

MAKE-UP TRENDS & ME

Mit jedem Make-up Tutorial von Hatice Schmidt, madamtamtam & Co. bekomme ich Lust mich vor den Spiegel zu setzten, alle meine Schätze herauszukramen und den Look so gut ich kann, nachzuamen. Gesagt, getan. Ich gebe mir also größte Mühe und setze jeden Akzent so, wie die hübschen Mädels in ihren Videos. Und trotzdem: am Ende laufe ich frustriert ins Badezimmer und wasche mir alles wieder vom Gesicht. Mir steht einfach sehr wenig. Mir steht kein roter Lippenstift, kein dicker Eyeliner und auch keine buschigen Augenbrauen. Oder anders: aktuelle Trends aller Art sind in meinem Gesicht ganz fehl am Platz. Das frustriert mich schon ein bisschen. Denn aus diesem Grund schminke ich seit Jahren immer den gleichen Look, egal ob ich zur Uni düse oder mir eine lange Partynacht mit den Mädels bevorsteht.

Umso mehr freut es mich, dass ich wohl endlich einmal einen Look für mich entdeckt hat, mit dem ich mir gefalle oder der zumindest weniger blöd aussieht, als alles andere, das ich davor ausprobiert habe.

Look2

Im Grunde genommen geht es nur um die Lippen. Den Rest trage ich wie immer. Ich schätze, diese ist die einzige Farbe, die mir wirklich steht. Und zugegeben: da ich ein Lippenstift-Neuling bin, muss ich mich schon erstmal an Einiges gewöhnen. Daran, dass Lippenpflege nicht nur optional ist. Daran, dass das Make-up nach einem Döner wieder aufgefrischt werden muss. Daran, dass ich mein Make-up jetzt auch unterwegs dabei haben muss. Aber das ist wohl zu schaffen.

Look4

Mac 1

Manhatten Liner

Außerdem ergab sich aus der Beschaffung der Zutaten zum Look eine Premiere: Mein erstes MAC Produkt. Das Objekt der Begierde trägt den Namen Film Noir und wird eingerahmt vom MANHATTEN X-Treme Last Lipliner in der Farbe 94U. Dem ganzen hinzuzufügen ist nur noch, dass meine neuen Haare das Ganze optimal umschmeicheln. Frisch vom Friseur war das Auftragen dieses Make-Ups die erste Amtshandlung, die ich vornahm. Frauen.

Look3

Trotzdem ist mir der Look für den Alltag zu auffällig. Ich warte noch auf einen geeigneten Anlass, halte Euch aber gern auf dem Laufenden!

Falls Euch interessiert was ich außerdem trage:

MAYBELLINE FITme! Foundation (120), MANHATTEN Wake up Concealer (001 naturelle), essence all about matt! Puder, essence sun club Bronzer (lighter skin), essence matt touch Blush (20 berry me up!), catrice EYEBROW SET, essence eyeliner pen (waterproof 01), L´ORÉAL miss manga Mascara (black), benefit they´re Real! Mascara

Vanessa

 

 

MONTHLY FAVOURITES

Der Februar ist fast vorbei und wir begrüßen den März, der den Frühling hoffentlich schnell mit offenen Armen Willkommen heißt. Ich freue mich schon auf die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und darauf, endlich meine Winterjacke wegzupacken und all die hübschen Trenchcoats, Mäntelchen und Lederjacken hervorzukramen, die viel zu lange darauf warten mussten, getragen zu werden.

In Sachen Pflege war der Februar trotzdem ein sehr schöner und wohltuender Monat. Ich möchte Euch heute einige meiner Lieblinge vorstellen, ohne die meine Haut und Haare nicht so gut durch den kalten zweiten Monat des Jahres gekommen wären.

Favouriten Februar

Nachdem meine Haare gegen Ende des letzten Jahres völlig am Ende waren, zerstört vom Glätten, Färben auf der einen und zu wenig Pflege auf der anderen Seite, machte ich nun eine zweimonatige Intensivkur. Kein Föhnen, kein Glätten, Kämmen nur vor der Haarwasche und pflegen, pflegen, pflegen. Durch Zufall stieß ich auf das SeruMagic Glanz und Pflege Haarserum von JUTINA. Das Serum enthält keine Konservierungsstoffe und keine künstlichen Farbstoffe und beinhaltet Argan- und Macadamia Öle. Es duftet unheimlich gut und anders als viele Öle aus der Drogerie beschwert es meine Haare nicht. Nachdem ich es in meine handtuchtrockenen Haarspitzen gegeben habe, glänzen sie nach dem Trocknen und fühlen sich total gepflegt an.

Haaröl

Mein zweiter Favourit im Monat Februar war das Jogi Flow Duschgel von RITUALS. Das riecht super frisch und verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser in einen weichen Schaum, der die Haut ganz weich und geschmeidig macht. Man benötigt nur eine kleine Menge und der Duft hält gefühlt ewig auf der Haut. Definitiv ein Produkt, das ich nachkaufen werde, vielleicht aber das nächste Mal in einer anderen Geruchsrichtung, um ein bisschen Abwechslung in die eigene Pfelgeroutine zu bekommen.

Rituals1Rituals2

Das letzte Produkt, was ich euch vorstellen möchte, habe ich viele Jahre einfach nicht zu schätzen gewusst. Ich hatte immer die Meinung, dass diese Masken aus der Drogerie absolut gar nichts bringen, außer noch mehr Hautunreinheiten. Ein großer Fehler, wie sich herausstellt. Seitdem ich die Perfekte Haut Maske Seidenproteine & Reisöl von MERZ regelmäßig benutzte, ist mein Gesicht super weich und viel reiner! Von den anderen Masken bin ich dagegen überhaupt nicht begeistert, weil sie für mich einfach keine Wirkung gezeigt haben. Aber diese ist so toll und riecht dabei auch unglaublich angenehm, unbedingt mal ausprobieren! Ich trage sie immer auf, bevor ich duschen gehe und spüle sie dann ganz zuletzt wieder von meinem Gesicht herunter. Erhältlich im Rossmann und sicher auch in anderen Drogerien.

Maske1Maske2

Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Monat März und damit in den Frühling 2016!

Vanessa

 

FLASHING LASHES

Letztes Jahr lag sie unterm Weihnachtsbaum und seit dem ist die they´re Real! Mascara von Benefit aus meinem täglichen Make-up Reportoir nicht mehr wegzudenken. Sie krümelt nicht, sie klumpt nicht. Sie zaubert einfach nur tolle voluminöse Wimpern, die bis zum Himmel reichen.

benefit1

Meine Mama weiß, dass ich diese Mascara liebe und schenkt sie mir deshalb zu jeder Gelegenheit, ob Ostern, Weihnachten oder zum Geburtstag. Und ich freue mich jedes Mal wieder darüber. Ich gebe sonst wenig Geld für Make-up aus und hätte sie mir wohl auch niemals selbst gekauft.

benefit3

Der they´re Real!-Push up Eyeliner aus der selben Serie lag damals auch mit unterm Weihnachtsbaum, hat mich aber nicht überzeugen können. Vielleicht kann ich auch einfach nicht gut damit umgehen. Einige Youtuber schwören auf ihn, ich kann es nicht verstehen. Aufgrund der trockenen Konsistenz finde ich es total schwer, eine gleichmäßige Linie zu zeichen. Dann lieber die günstige Variante von Essence aus der Drogerie. Gleicher (oder sogar schönerer) Effekt zu einem Bruchteil des High End Preises. Aber diesem Thema möchte ich lieber einen eigenen Beitrag widmen. Was ich damit sagen wollte: Falls ihr noch nach einem hübschen Geschenk für euch oder jemanden, den ihr lieb habt, sucht oder euch einmal selbst für die stressigen letzten Wochen belohnen wollt, diese Mascara würde euch sicher viel, viel Freude machen.

benefit2benefit4

Vanessa

 

ALLE BENEFIT PRODUKTE, DIE ICH BISHER GETESET HABE