FREE THE BOOBIES

TEXT ENTHÄLT PRODUKTPLATZIERUNGEN

Egal ob klein, groß, stehend, hängend, alt oder jung. Brüste sind immer schön. Denn Brüste versorgen Leben. Dazu sind sie doch da, oder? Um dem Nachwuchs in den ersten Monaten ernähren zu können. Warum ist es dann nicht egal wie sie aussehen? Warum bestimmen sie dann das eigene Selbstbewusstsein und verhelfen manchen Besitzerinnen besonders schöner Exemplare gar zu großen Karrieren?

Po statt Brüste

Der Grund dafür ist uns wohl allen klar. Weil Brüste in unserer Gesellschaft nunmal mehr sind, als nur Organe, die den Artbestand sichern. Wobei – eigentlich heißt es ja seit nun schon einiger Zeit das Popöchen sei das neue Dekolletee. Ob diese Entwicklung jetzt positiv ist, sei mal so dahingestellt. Trotzdem pressen die Frauen des Landes immer noch jeden Tag ihre Glocken, Melonen, Möpse, Hupen, Titten, oder wie man sie auch immer nennen möchte, in viel zu kleine Cups an viel zu kurzen Trägern. Nur um in der neuen teuren Bluse für Menschen, denen sie eigentlich gar nicht gefallen wollen, einen tollen weiblichen Vorbau präsentieren zu können.

Nicht nur unbequem, sondern auch schädlich

Auch ich habe dies lange Zeit täglich genauso getan. An dieser Stelle möchte ich kurz klarstellen, dass mir dabei natürlich aufgefallen ist, dass da, wo nichts ist, auch nichts hingeschummelt werden kann. Trotzdem habe ich mich jeden Tag in billige Push-up BHs gezwängt. Am Abend konnte man dann sehen, wie sehr dieser mir den ganzen Tag ins Fleisch geschnitten hat. Besonders unter der Brust und an den Schultern hatte ich riesige rote Abdrücke auf der Haut. Und als ich dann im Bett lag, schmerzten meine Brüste, weil sie ja schließlich den ganzen Tag festgehalten wurden und jetzt mal ausnahmsweise von alleine stehen mussten. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie sich das erst anfühlt, wenn tatsächlich Busen vorhanden ist. Studien zeigten, dass sich das Ganze nicht nur ungut anfühlt, sondern auch gar nicht mal so gesund ist. Der falsche BH kann starke Rückenschmerzen und Kreislaufprobleme verursachen. Sogar von Schlimmeren ist die Rede. Ein Grund für mich endlich damit Schluss zu machen.

aspria Kopie

Sport BH BRABOO 13,30€ im Set

Seit nun schon einiger Zeit trage ich nur noch Soft BHs und Bustiers, ausnahmsweise ‚mal einen trägerlosen BH mit Cups. Meine Schmerzen am Abend sind seitdem nie wieder aufgetreten. Beim Sport ist ein guter Sport BH, wie der von Braboo nicht zu ersetzen. Mit der Größe meiner Brüste bin ich zwar nicht zufrieden, aber ich stehe dazu und habe lieber ein flaches Dekolletee, als Schmerzen. Bei manchen Oberteilen finde ich sogar, dass kleine Brüste darin sehr viel schöner aussehen, als große. Und auch in Social Media tut sich einiges. Die Bloggerinnen Kate Schmidt und Louisa Mazzurana sind nur zwei der vielen tollen Mädels, die öffentlich zu ihrer natürlichen – und wie ich finde – wunderschönen Brust stehen.

braboo2

Bustier BRABOO 13,30€ im Set

Die Frau von heute braucht keine Push-up BHs

Ich denke, dass die Gesellschaft nie so wirklich vom Idealbild des großen vollen Busens abrücken wird, aber ich finde, dass auch die etwas flachbusigere Frau von Heute zu dem stehen kann, was sie hat. Und mal ganz ehrlich – wer im 21. Jahrhundert noch glaubt eine Frau ließe sich auf ihre Rundungen reduzieren, für den müssen wir uns doch erst recht nicht in unbequeme „Helferlein“ zwängen. 

Advertisements

INSTAGRAM KRISE – Gibt es sie wirklich?

Instagram im Fokus der Presse – Shadowbans und Werbekennzeichnung 

In der letzten Zeit gab es über Instagram viel zu lesen und zu hören. Von einem Shadowban war die Rede, also eine Unsichtbarkeit der eigenen Bilder für alle Nicht-Follower, wenn man bestimmten Aktivitäten nachgeht, die Instagram als schädlich für die Funktionsweise der App ansah. Dazu zählt beispielsweise das Verwenden von Bots, das Kaufen von Followern oder die Verwendung immer gleicher Hashtags. Außerdem ist das Werben auf Instagram in den Fokus von Justiz und Presse geraten. Wer wirbt, ohne dies kenntlich zu machen, kann mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.

Das alles ist bekannt und hat mich relativ wenig interessiert, da ich keine Bots oder ähnliches einsetze, um Follower zu sammeln und Werbung immer kennzeichne, wenn auch jetzt etwas deutlicher, also das bisherige #sponsored. Trotzdem steigt im Moment meine Frustration über die eigentlich heißbeliebte App. Warum? Weil ich sie nicht mehr für das nutzen kann, für das ich sie vor vielen Jahren einmal installiert habe.

Inspirationsquelle Instagram

Instagram war für mich immer ein Ort der Inspiration. Ich nutze die App, um Leuten zu folgen, die mich auf irgendeine Art interessieren. Sei es, weil mir ihr Stil gefällt und ich die Teile, die sie tragen nachkaufen möchte oder mich zumindest davon inspirieren lassen will. Sei es, weil sie einen unfassbar tollen Körper haben und mich dazu motivieren im Gym alles zu geben. Viele Menschen finde ich auch einfach super sympathisch und ich schau mir deshalb täglich ihre Stories an. Andere haben ein großes Talent im Fotografieren. Es gibt verschiedene Gründe, warum ich auf den „Folgen“-Button klicke. Natürlich möchte ich auch mich zeigen. Ich möchte zeigen, wer ich bin, was ich mache und was ich trage, um wiederum andere Nutzer zu inspirieren. Ich freue mich immer, wenn die Leute mich fragen, wo ich das Teil aus meinem letzten Beitrag gekauft habe oder wo ich zum Friseur gehe oder mir Fragen über mein Leben, mein Studium oder meine Herkunft stellen. Nicht, weil ich mich dann ganz toll fühle, sondern weil ich dann weiß, dass ich jemanden inspiriert habe, egal auf welche Art und Weise.

Eine Plattform für die großen Stars 

Doch seit längerem funktioniert das mit der Inspiration nicht mehr so recht. Die Beiträge von den Nutzern, die mich brennend interessieren, werden mir, wenn überhaupt, erst Stunden nach dem Upload angezeigt. Das Ganze geht soweit, dass ich am Abend gezielt  Benutzernamen in die Suche eingebe, um nachzusehen, ob ein neues Foto hochgeladen wurde. Neue Leute zu entdecken ist schier unmöglich. Über die „Entdecken“-Funktion werden mir noch noch die großen Instagrammer und Prominente angezeigt, die einen blauen Haken besitzen und sich sowieso keine Mühe geben müssen, um neue Follower zu gewinnen. Die kleinen, die Instagram als Hobby betreiben und in jedes Bild extrem viel Mühe stecken, bleiben weitestgehend unsichtbar. Der ganze Sinn der Plattform bleibt dabei auf der Strecke. Für mich völlig unlogisch. Auf der einen Seite versucht Instagram die Kommerzialisierung der App mit harten Bandagen zu unterbinden, auf der anderen Seite gibt sie nur noch denen Sichtbarkeit, die diese Kommerzialisierung überhaupt angetrieben haben.

Wege aus der Krise

Was ich allen rate, die trotzdem noch wachsen und neue interessante Beiträge nicht verpassen wollen? Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung. Vielleicht geht ihr einfach mithilfe von Hashtags auf die Suche nach den Inhalten, die euch interessieren. Schaut über die Suchfunktion nach den Usern, deren Inhalte ihr mögt und vor allem: seid aktiv. Sichtbarkeit in den Kommentaren ist im Moment die einzige Möglichkeit, um überhaupt wahrgenommen zu werden. Bleibt der Algorithmus jedoch so, wie er gerade ist, will ich mich wohl oder übel langsam auf die Suche nach einer neuen Plattform machen, auf der auch die Kleinen wieder eine Chance haben ganz groß rauszukommen. Und das nicht etwa nur, weil ich mit meinen Bildern an tolle Werbedeals kommen will, sondern weil ich es nur gerecht finde, dass Beiträge, in denen ganz viel Zeit und Arbeit steckt, auch die entsprechende Anerkennung erhalten.

 

IN LOVE WITH NA-KD

Endlich ist er da – der Frühling lädt zwar im Moment erst an wenigen Tagen zum Spaziergang in der Sonne ein, trotzdem ist es Zeit für frühlingshafte Farben und Materialien. Ich als kleine Frostbeule brauche trotzdem definitiv noch einen Pulli und mindestens eine dünne Jacke um die Sonne richtig genießen zu können.

NA-KD ist für mich immer die erste Wahl beim Online- Shopping – nicht zuletzt, weil ich ein bekennendes Fangirl von novalanalove bin und am liebsten jedes ihrer Outfits nachkaufen würde.

Lederjacke NA-KD 156,27€ | Pullover NA-KD 22,23€

Und was soll ich sagen? Momentan trage ich nichts lieber als diese Kombi. Auf Instagram gibt’s den Beweis.

Eure Vanessa

#sponsored

WOODEN TIME

Ich liebe sie einfach. Sie ist rustikal und elegant zugleich. Sie ist in ihrer Einfachheit sehr aufregend und fällt jedem gleich ins Auge. Wunderschön verpackt, war das erste Öffnen des ebenfalls hölzernen Etuis aufregend und hatte einen Hauch von erstem weihnachtlichem Glanz. Eingebettet in ein hübsches kleines Kissen lag sie da und wartete darauf das erste Mal von mir getragen zu werden.

jord-wood-watch-wrist-outer

Alle Uhren von JORD werden aus Hölzern der ganzen Welt angefertigt. Mir hat besonders das Design gefallen. Das schlichte Ziffernblatt lenkt den Blick mehr auf die außergewöhnliche Holzstruktur. Die Uhren können meiner Meinung nach sowohl von Männern, als auch von Frauen getragen werden und euch stehen viele verschiedene Designs zu Wahl! Mir fiel es wirklich schwer nur eine auszusuchen, da alle etwas Besonderes haben.

Wenn ihr euch eine JORD Uhr bestellt, müsst ihr zunächst dem Umfang eures Handgelenks messen. Bei mir waren es 15,5 cm. Ich habe die Uhr dann vorsichtshalber in 15,75cm genommen und sie passt perfekt, wobei ich sie etwas weiter oben am Handgelenk trage. Solltet ihr jedoch Lust bekommen haben, eurem Schatz oder einem anderen lieben Menschen so eine Uhr zum Weihnachtsfest zu schenken, müsst ihr euch eine kleine Geschichte rund um das Messen des Handgelenkumfangs ausdenken.

Die Lieferzeit ist wirklich sehr kurz, obwohl die Uhr aus den USA kommt. Das Auspacken macht große Freude! Schon die Verpackung ist wunderschön gestaltet und macht einen wirklich hochwertigen Eindruck. Die Uhr ist auf ein kleines Kissen gespannt und super gut verarbeitet. Sie so leicht, dass man sie beim Tragen kaum spürt.

Getragen passt die rustikale Uhr besonders gut zu eleganten Blusen oder weichen, voluminösen Wollstoffen. Zu den Feiertagen muss es also nicht immer Gold, Silber und BlingBling am Handgelenk sein!

jord-wood-watch-outfitjord-wood-watch-wrist-inner

Uhr JORD WOOD WATCHES $ 139

Ich trage sie seitdem ich sie besitze so gut wie jeden Tag und sie fällt jedem direkt ins Auge! Wenn ihr also jemandem eine Freude bereiten wollt, der viel Wert auf Design und schlichte Eleganz legt und das Außergewohnliche mag, für den habe ich einen kleinen Tipp! Wenn ihr hier klickt, bekommt ihr 25$ Rabatt auf eure Bestellung!

Viel Spaß beim Stöbern auf woodwatches.com! Wenn ihr euch auch so ein Schmuckstück bestellt würde ich mich freuen, wenn ihr ein Foto von euch und eurer Uhr auf Instagram hochladet und mich und woodenwatches darauf tagged! Wir sind unglaublich gespannt, wie ihr diese wunderschönen Hingucker kombiniert!

Hier bekommt ihr 25$ Rabatt auf eure JORD Bestellung!

jord-wood-watch-selfiejord-wood-watch-narrowjord-wood-watch

This post was sponsored by JORD Wood Watches


Wooden Wristwatch

Wooden Watches by JORD

HELLO AGAIN WITH ZAFUL

Lang, lang ist´s her, da ich meinen letzten Blogeintrag verfasst habe. Seither ist unglaublich viel passiert. Einiges schlechtes, aber vor allem sehr viele schöne Dinge. Ich habe meinen Bachelor abgeschlossen und befinde mich schon mitten im Masterstudium. Neben dem ganzen Stress komme ich kaum dazu mich um meinen Blog zu kümmern, aber das soll sich nun ändern! Ich habe euch die ganze Zeit über Instagram auf dem Laufenden gehalten und bin seither dort extrem gewachsen. Dafür bin ich unglaublich dankbar! Ich freue mich über jedes Kommentar und jeden einzigen Like! Wir sind eine wundervolle Community!

Vor kurzem wurde ich von ZAFUL angefragt, einige Produkte kostenlos auszutesten und euch davon zu berichten. Darüber habe ich mich unglaublich gefreut. Doch trotz der Tatsache, dass mich all die Teile nichts gekostet haben, möchte ich ehrlich zu euch sein. ZAFUL ist wie SheIn oder ROMWE eine Marke aus dem asiatischen Raum. Daher sollte man sich immer darauf einstellen, dass die Produkte, die man dort bestellt, nicht der Qualität entsprechen, die wir aus unseren Geschäften und Onlineshops gewohnt sind. Möchte man aber stylische Teile für kleines Geld, können solche Shops in jedem Fall eine Alternative sein.

Ich durfte mir Produkte in Höhe von bis zu 50$ aussuchen. Die Dame, mit der ich in Kontakt stand, war wirklich sehr nett. Es hat dann jedoch fast 3 Wochen gedauert, bis das Paket endlich bei mir ankam. Ein Teil wurde sogar separat noch eine Woche später geliefert. Stellt euch also auf etwas längere Lieferzeiten ein. Die Qualität der Produkte ist, wie erwartet, nicht immer die absolut beste, aber es sind echte Highlights dabei.

jacke-szenejacke-detail

jacke-kette-outfit

Trenchcoat ZAFUL 19,06€ | Kette ZAFUL 1,72€ | Top ZARA 19,95 | Jeans ähnlich ZARA 39,95€ | Sandaletten ähnlich NEW LOOK 22,99€

Das erste Teil ist ein Trenchcoat in dunklem Olivgrün. Der musste erst einmal einige Tage auf einem Kleiderbügel hängen, bis man überhaupt den Schnitt und den Shape richtig einschätzen konnte. Für meinen Geschmack könnte er etwas enger am Körper sitzen und auch die Verarbeitung könnte ein wenig besser sein. Lose Fäden und ein kleines Löchlein in einer der Taschen gehören zu den Minuspunkten. Richtig kombiniert ist er trotzdem wirklich hübsch. Er ist sehr leicht und die Farbe gefällt mir wirklich gut. Defintiv ein Teil, das ich öfter tragen werde.

pullover-szenepullover-detail-2pullover-detail-1

sonnenbrille-pullover-outfit

Pullover ZAFUL 16,07€ | Sonnenbrille ZAFUL 5,37€ | Jeans ZARA 39,95€ | Schuhe NIKE Roshe 89,90€

Ein grüner Strickpullover ist auch dabei gewesen. Der Schnitt ist an und für sich sehr schön, die Reißverschlüsse an den Ärmeln stehen jedoch leider etwas ab. Zwar ist auch hier die Verarbeitung nicht perfekt, doch der Chokerkragen gefällt mir wirklich sehr gut und für alle die, die kürzere Pullis gern mögen, könnte dieser auf jeden Fall etwas sein.

sonnenbrille

Das einzige Teil, was mich überhaupt nicht überzeugen konnte, ist die Sonnenbrille. Sie sieht zwar wirklich toll aus, aber rutscht und sitz im Prinzip gar nicht richtig auf der Nase auf. Damit ist sie eher ein tolles Accessoire für Fotos, statt mein neuer Begleiter für sonnige Tage.

bh

bh-outfit

Sport-BH ausverkauft ZAFUL ähnliche 10-15€ | Bomberjacke PULL&BEAR 29,99€ | Hose ähnlich ZARA 29,95€ | Schuhe ADIDAS Superstars 89,95€

Eine echte Überraschung hingegen ist der Sport-BH. Tolle Verarbeitung, tolle Form, tolles Muster. Die herausnehmbaren Einlagen sitzen fest in den Cups und verrutschen keinen Zentimeter während des Tragens. Mein absolutes Lieblingsteil!

kette

Besonders gut hat mir auch das letzte Teil meines kleinen Päckchens gefallen. Die Chokerkette lässt sich dreimal um den Hals wickeln und hat schon einige Male unter Schal und dicker Jacke überstanden. Ich finde sie setzt jedem Outfit das Krönchen auf und wirkt sehr fein und feminin. Auch hier großes Lob an ZAFUL!

Ich bin sehr dankbar, dass ich all die schönen Sachen testen durfte! Zusammenfassend kann ich sagen, dass außer der Brille kein Teil dabei war, das wirklich schlecht ist. Einige Abstriche in der Verarbeitung müssen natürlich gemacht werden, aber für das wenige Geld, hat man wirklich schöne Sache im Kleiderschrank. Der Sport BH ist eindeutig bisher schon am häufigsten zum Einsatz gekommen und ich liebe ihn einfach! Ich hoffe, ihr könnt etwas aus diesem Blogpost mitnehmen und habt gemerkt, dass ich die Teile ehrlich bewertet habe.

Bis bald,

Vanessa

Merken

SPRING HAUL PART II

Wie versprochen möchte ich euch heute meine Neulinge aus der dekorativen Kosmetik zeigen. Falls ihr den ersten Teil meines Hauls noch nicht gesehen habt, gelangt ihr hier zu meinen neuen frühlingshaften Lieblingen im Kleiderschrank.

DSCF7086

Auch ich bin nun endlich auf den „Strobing“ Trend aufgesprungen und anstatt tiefe Schatten ins Gesicht zu pinseln, übe ich mich jetzt darin mithilfe von Highlitern schöne Lichteffekte zu erzielen. Mein Traumhighlighter ist der Mary-Lou Manizer von theBalm. Da ich aber erst einmal herausfinden wollte, ob mir das Ganze überhaupt steht (wir ihr wisst, ist das bei mir nicht selbstverständlich), bevor ich mir direkt die High-End Version kaufe, habe ich mich für einige Catrice Produkte entschieden. Auf den Bildern könnt ihr sehen, dass einiges bereits gut benutzt worden ist. Ich wollte euch gern direkt meine Meinung zu den Produkten sagen.

DSCF7096DSCF7097DSCF7099

Los geht´s mit dem CATRICE Highlighter Powder in der Farbe 020 Champagne Campaign. An sich ein tolles Produkt mit schöner Aufmachung. Die Pigmentierung könnte meiner Meinung nach etwas stärker sein, reicht aber aus, wenn man ihn etwas aufbaut. Leider steht der leicht roséfarbene Unterton nicht so gut, wie ich dachte. Es sieht zum Teil sehr künstlich aus, da meine Haut eher in die Oliv Richtung geht. Wer aber einen rosafarbenen Hautton hat, dem könnte er definitiv gefallen. (knapp 4€ in der Drogerie)

DSCF7091DSCF7092DSCF7089

Versuch Nummer 2 hat dann schon besser funktioniert. Die CATRICE Prime and Fine Contouring Palette in der Farbe 020 Warm Harmony ist, wie der Name schon sagt mit sehr warmen Tönen ausgestattet. Der Highlighter steht mir um Längen besser und wird es sicher in meine Monatsfavouriten schaffen. Tolle Pigmentierung und schön für olivfarbene Haut. Der Bronzer ist um einiges besser pigmentiert, als der Sun Club Bronzer von essence und ersetzt diesen von nun an. Vorsicht bei heller Haut. Der warme Ton kann schnell schmutzig aussehen. (ca. 4,50 € in der Drogerie)

DSCF7101DSCF7100

Wo wir schon beim Konturieren sind: Nachdem mein letzter Pinsel in alle Teile auseinandergefallen war, musste etwas Neues her. Ersatz bietet mir nun der Luxe Sheer Cheek Pinsel 127 von ZOEVA. Hier brauche ich kaum mehr zu sagen als: super weich und toller Produktauftrag. Empfehlenswert. (Douglas, um die 12 €)

DSCF7102

Der Khol Kajal Eyeliner in der Farbe Nude Couture 51D von Manhatten hält das, was er verspricht. Ich trage ihn in der unteren Wasserlinie auf und freue mich über einen strahlenden Blick und ein optisch vergrößertes Auge. Gute Pigmentierung und einfacher Farbauftrag. (knapp 3€ in der Drogerie)

DSCF7104

Damit meine Augenbrauen endlich das machen, das ich von ihnen möchte, ist das Eyebrow Styling Gel von p2 ein gutes Produkt. Es ist in zwei Farben erhältlich, ich habe mich für die dunklere Variante entschieden. Auch hier gilt wieder: es ist einfach aufzutragen und gibt genau die richtige Menge an Farbe ab. Trotzdem muss ich sagen, dass die Augenbrauen für mich noch nicht ausreichend fixiert sind. Wer also, wie ich, besonders widerspenstige Brauen hat, muss sich vielleicht nach einer Alternative umsehen. (DM, ca. 3,50 €)

DSCF7105DSCF7107

Das vorletzte Produkt ist das Make-up Ei von ebelin. Ich denke, jeder von euch kennt es, genau wie seine Vor- und Nachteile. Angefeuchtet ist es für mich ausreichend weich und erleichtert den Make-up Auftrag. In letzter Zeit hatte ich keine Lust mehr auf meinen Pinsel, da die Methode mit dem Ei einfach viel schneller und einfacher geht. Noch dazu ist es schwierig mit dem Pinsel zu verhindern, dass man die Borstenschlieren auf der Haut sieht. (DM, ca. 2,50 €)

DSCF7094DSCF7095

Auf der Suche nach einem warmen Braunton für die Nägel bin ich auf die Color Victim Nail Polish von p2 in der Farbe 346 free a bee gestoßen. Er hält länger als die essence Nagellacke und gefällt mir auch sehr gut auf den Nägeln. Wer nach einem braunen Nagellack sucht, sollte diesen einmal ausprobieren. (DM, ca. 1,50 €)

Ich hoffe, ich konnte euch mal wieder ein wenig inspirieren! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und einen hoffentlich baldigen guten Start in den Frühling!

Vanessa

SPRING HAUL PART I

Endlich mal wieder richtig shoppen. Darauf habe ich mich nach dreimonatiger Abstinenz so sehr gefreut, dass ich es kaum erwarten konnte endlich in die Läden zu stürmen und all das zu suchen und hoffentlich auch zu finden, was auf meiner ellenlangen Wunschliste stand. Ja richtig, es gab eine Liste auf der alle Teile standen, auf die mich Instagram, Pinterest und Co. angefixt hatten. Unter anderem fand sich darauf eine Carmenbluse oder eine weiße Jeans. Trotzdem zweifelte ich daran, dass die Geschäfte mir das bieten konnten, wonach ich suchte und hielt schon einige Tage vorher die Augen nach Onlineshops auf, die eben genau das in ihrem Sortiment hatten. Doch zu meiner Begeisterung ist der stationäre Handel doch einiges zu bieten in Sachen Trends. Ich habe meine Liste komplett abarbeiten können. Endorphine pur. Mädels, ihr kennt das!?

Shirt 3

Da ich gerade für zwei Wochen zu Hause bei meinen Eltern in der Nähe von Dresden bin, hatte ich mir bereits vor Anreise ein Paket bei ASOS bestellt. Inhalt: dreimal die gleiche weiße Jeans in drei verschiedenen Größen – sicher ist sicher, ein Rucksack in Rosé und ein Doppelpack gestreifte Shirts. Die Hose und der Rucksack durften bleiben.

Am vergangenen Donnerstag bin ich dann mit meiner Mama in die Innenstadt gefahren. Meine Ausbeute möchte ich Euch jetzt gern zeigen und freue mich schon darauf einige schöne Lookbooks daraus zu kreieren.

Shirt 1Shirt 2

Schmuck1Schmuck

Shirt PULL&BEAR 14,99 € | Ketten PULL & BEAR 7,99 € | Armbänder BERSHKA 5,99 € | BH H&M 17,99 €

SchwarzWeißSchwarzWeiß1SuperstarsSuperstar

Shirt BERSHKA 5,99 € | Hose VERO MODA 39,95 € | Schuhe ADIDAS SUPERSTAR 89,95 €

Trenchcoat1TrenchcoatRucksack

Trenchcoat BERSHKA 39,99 € | Rucksack ASOS 42,99 € | Hose ASOS 49,99 €

Jacke BomberJacke Bomber 1

Bomberjacke PULL&BEAR 29,99 €

H Carmen Bluse

Carmenbluse HOLLISTER 29 €

Mich würde interessieren, welche Teile euch besonders gut gefallen und ob ihr euch auch solche Wunschlisten anlegt. Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren und freue mich auf die ersten Frühlingstage, an denen ich meine neuen Lieblinge tragen kann! Ich habe nicht nur diese, wie ich finde, wunderschönen Teile geshopped, sondern auch ein wenig dekorative Kosmetik. Dazu mehr in Teil II!

Vanessa

MAKE-UP TRENDS & ME

Mit jedem Make-up Tutorial von Hatice Schmidt, madamtamtam & Co. bekomme ich Lust mich vor den Spiegel zu setzten, alle meine Schätze herauszukramen und den Look so gut ich kann, nachzuamen. Gesagt, getan. Ich gebe mir also größte Mühe und setze jeden Akzent so, wie die hübschen Mädels in ihren Videos. Und trotzdem: am Ende laufe ich frustriert ins Badezimmer und wasche mir alles wieder vom Gesicht. Mir steht einfach sehr wenig. Mir steht kein roter Lippenstift, kein dicker Eyeliner und auch keine buschigen Augenbrauen. Oder anders: aktuelle Trends aller Art sind in meinem Gesicht ganz fehl am Platz. Das frustriert mich schon ein bisschen. Denn aus diesem Grund schminke ich seit Jahren immer den gleichen Look, egal ob ich zur Uni düse oder mir eine lange Partynacht mit den Mädels bevorsteht.

Umso mehr freut es mich, dass ich wohl endlich einmal einen Look für mich entdeckt hat, mit dem ich mir gefalle oder der zumindest weniger blöd aussieht, als alles andere, das ich davor ausprobiert habe.

Look2

Im Grunde genommen geht es nur um die Lippen. Den Rest trage ich wie immer. Ich schätze, diese ist die einzige Farbe, die mir wirklich steht. Und zugegeben: da ich ein Lippenstift-Neuling bin, muss ich mich schon erstmal an Einiges gewöhnen. Daran, dass Lippenpflege nicht nur optional ist. Daran, dass das Make-up nach einem Döner wieder aufgefrischt werden muss. Daran, dass ich mein Make-up jetzt auch unterwegs dabei haben muss. Aber das ist wohl zu schaffen.

Look4

Mac 1

Manhatten Liner

Außerdem ergab sich aus der Beschaffung der Zutaten zum Look eine Premiere: Mein erstes MAC Produkt. Das Objekt der Begierde trägt den Namen Film Noir und wird eingerahmt vom MANHATTEN X-Treme Last Lipliner in der Farbe 94U. Dem ganzen hinzuzufügen ist nur noch, dass meine neuen Haare das Ganze optimal umschmeicheln. Frisch vom Friseur war das Auftragen dieses Make-Ups die erste Amtshandlung, die ich vornahm. Frauen.

Look3

Trotzdem ist mir der Look für den Alltag zu auffällig. Ich warte noch auf einen geeigneten Anlass, halte Euch aber gern auf dem Laufenden!

Falls Euch interessiert was ich außerdem trage:

MAYBELLINE FITme! Foundation (120), MANHATTEN Wake up Concealer (001 naturelle), essence all about matt! Puder, essence sun club Bronzer (lighter skin), essence matt touch Blush (20 berry me up!), catrice EYEBROW SET, essence eyeliner pen (waterproof 01), L´ORÉAL miss manga Mascara (black), benefit they´re Real! Mascara

Vanessa

 

 

MONTHLY FAVOURITES

Der Februar ist fast vorbei und wir begrüßen den März, der den Frühling hoffentlich schnell mit offenen Armen Willkommen heißt. Ich freue mich schon auf die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und darauf, endlich meine Winterjacke wegzupacken und all die hübschen Trenchcoats, Mäntelchen und Lederjacken hervorzukramen, die viel zu lange darauf warten mussten, getragen zu werden.

In Sachen Pflege war der Februar trotzdem ein sehr schöner und wohltuender Monat. Ich möchte Euch heute einige meiner Lieblinge vorstellen, ohne die meine Haut und Haare nicht so gut durch den kalten zweiten Monat des Jahres gekommen wären.

Favouriten Februar

Nachdem meine Haare gegen Ende des letzten Jahres völlig am Ende waren, zerstört vom Glätten, Färben auf der einen und zu wenig Pflege auf der anderen Seite, machte ich nun eine zweimonatige Intensivkur. Kein Föhnen, kein Glätten, Kämmen nur vor der Haarwasche und pflegen, pflegen, pflegen. Durch Zufall stieß ich auf das SeruMagic Glanz und Pflege Haarserum von JUTINA. Das Serum enthält keine Konservierungsstoffe und keine künstlichen Farbstoffe und beinhaltet Argan- und Macadamia Öle. Es duftet unheimlich gut und anders als viele Öle aus der Drogerie beschwert es meine Haare nicht. Nachdem ich es in meine handtuchtrockenen Haarspitzen gegeben habe, glänzen sie nach dem Trocknen und fühlen sich total gepflegt an.

Haaröl

Mein zweiter Favourit im Monat Februar war das Jogi Flow Duschgel von RITUALS. Das riecht super frisch und verwandelt sich bei Kontakt mit Wasser in einen weichen Schaum, der die Haut ganz weich und geschmeidig macht. Man benötigt nur eine kleine Menge und der Duft hält gefühlt ewig auf der Haut. Definitiv ein Produkt, das ich nachkaufen werde, vielleicht aber das nächste Mal in einer anderen Geruchsrichtung, um ein bisschen Abwechslung in die eigene Pfelgeroutine zu bekommen.

Rituals1Rituals2

Das letzte Produkt, was ich euch vorstellen möchte, habe ich viele Jahre einfach nicht zu schätzen gewusst. Ich hatte immer die Meinung, dass diese Masken aus der Drogerie absolut gar nichts bringen, außer noch mehr Hautunreinheiten. Ein großer Fehler, wie sich herausstellt. Seitdem ich die Perfekte Haut Maske Seidenproteine & Reisöl von MERZ regelmäßig benutzte, ist mein Gesicht super weich und viel reiner! Von den anderen Masken bin ich dagegen überhaupt nicht begeistert, weil sie für mich einfach keine Wirkung gezeigt haben. Aber diese ist so toll und riecht dabei auch unglaublich angenehm, unbedingt mal ausprobieren! Ich trage sie immer auf, bevor ich duschen gehe und spüle sie dann ganz zuletzt wieder von meinem Gesicht herunter. Erhältlich im Rossmann und sicher auch in anderen Drogerien.

Maske1Maske2

Ich wünsche Euch einen tollen Start in den Monat März und damit in den Frühling 2016!

Vanessa